Die Piraten: Eine gelähmte Partei?

Unter der Überschrift „Die gelähmte Partei“ gab es kürzlich einen längeren Beitrag auf der Mailingliste der Piratenpartei Hessen. Ich fasse die Aussagen mal kurz zusammen:

  • kaum noch handlungsfähiger Bundesvorstand
  • überforderte Landesvorstände
  • passive Basis

Die Gründe dafür werden wie folgt dargelegt:

  • Ruhebedürfnis der aktiven Wahlkämpfer
  • gestoppte/aufgeschobene Regierungsvorhaben
  • fehlende Unterscheidung Partei/Bürgerbewegung
  • Lähmung der Partei durch neue Strukturen/Hierarchien
  • Bindung aktiver Piraten in den Vorständen
  • Organisationsdefizite durch Gliederungsgründungen
  • mutlose und ängstliche Vorstände
  • fehlende Visionen

Auch wenn die Kritik sicherlich zum Teil berechtigt sein mag und die Analyse der Ursachen erstmal sehr schlüssig klingt, so möchte ich doch an einigen Stellen ganz explizit, sowie der Überschrift allgemein widersprechen. Ich gehe nach der Reihenfolge der genannten Thesen vor:

Weiterlesen